Loading...

This content requires HTML5 with CSS3 3D Transforms or WebGL.

360 Grad Rundgang Bürogeschoss, Büroraum virtuell besichtigen Visualisierung Innenraum Gewerbe

Visualisierungen

Virtual Reality, 3D Tour Wohnung, 360 Grad Immobilien. Rendering, Animation, Architektur Visualisierung; 360 Rundgang Bürogeschoss, Büroraum virtuell besichtigen, 3D Visualisierung Innenraum, Gewerbe Projekt, Gebäude, Immobilien realistisch dargestellt.

360 Grad Rundgang Bürogeschoss virtuelle Besichtigung von Immobilien

Visualisierungen

Bürokonzepte liegen der Gestaltung von Büroflächen zugrunde. Sie bieten grundlegende Lösungen für funktionalen Erfordernisse, stellen Werte der Organisationskultur räumlich dar, gliedern die Arbeitsabläufe und bilden den Rahmen für ihre Anpassungsfähigkeit. Sie beeinflussen damit die Effektivität und Effizienz von Organisationen und über ihre spezifische Flächenwirtschaftlichkeit die Gebäudekosten, dem neben Personalausgaben zweitgrößten Kostenfaktor im Dienstleistungssektor. Bürokonzepte sind zudem Teil der Lebensqualität der Menschen, die in Büros arbeiten.

Büroraum virtuell besichtigen Virtual Reality

Virtual Reality

Prinzipiell sind die unterschiedlichen Bürokonzepte in jedem Bürogebäudetyp zu verwirklichen, unterscheiden sich aber in ihren Anforderungen an Brandschutz, technische Ausrüstung und Innenausbau. Es ist daher ratsam, Architektur und Bürokonzept frühzeitig aufeinander abzustimmen.

Architektur Visualisierung

In industrialisierten Ländern mit stagnierender Bevölkerungsentwicklung wird weniger neu gebaut, als umgenutzt, saniert und modernisiert. Der Innenarchitektur kommt so eine zunehmende Bedeutung zu. Innenarchitektur umschreibt das Konzipieren, Entwerfen, Planen und Umsetzen von Innenräumen, im Hinblick auf praktische Aspekte wie Nutzbarkeit (und Umnutzbarkeit), ebenso wie auf ihre Atmosphäre, Symbolik und Wirkung. Die Umgebung übt Einfluss auf Körper, Geist und Verhalten von Menschen aus. Neben den technischen Aspekten gilt es, den Empfindungsraum zu gestalten, der dem Raum über die räumliche Wahrnehmung Beziehungen und Bedeutungen vermittelt.

Beim Erstellen einer virtuellen Welt kann man einige Anforderungen definieren, die erfüllt werden sollten. Einige mögliche Anforderungen sind zum Beispiel Immersion, Plausibilität, Interaktivität und Wiedergabetreue. Immersion beschreibt die Einbettung des Nutzers in die virtuelle Welt. Die Wahrnehmung der eigenen Person in der realen Welt wird vermindert und der Nutzer fühlt sich mehr als Person in der virtuellen Welt. Dies lässt sich durch eine anspruchsvolle und spannende Gestaltung der virtuellen Welt erreichen, zum Beispiel durch eine hohe Anzahl der möglichen Aktionen in dem System. Eine virtuelle Welt wird als plausibel angesehen, wenn die Interaktion in ihr logisch und stimmig ist. Dies betrifft einerseits das Gefühl des Nutzers, dass die eigenen Aktionen auf die virtuelle Umgebung Einfluss haben, jedoch auch, dass die Ereignisse in der Umgebung die Sinne des Nutzers beeinflussen, er also in der Welt agieren kann. Durch diese Interaktivität wird die Illusion geschaffen, dass das, was zu passieren scheint, tatsächlich passiert. Wiedergabetreue wird erreicht, wenn die virtuelle Umgebung genau und naturgetreu gestaltet wird. Dies geschieht, wenn die virtuelle Welt Eigenschaften einer natürlichen Welt abbildet, sie erscheint dem Nutzer dann glaubwürdig. Ein häufiges Problem bei VR ist etwa motion sickness (etwa „Bewegungsübelkeit“): Benutzern kann schwindelig werden, wenn die real empfundene von der virtuell gesehenen Beschleunigung abweicht. Dies kann der Fall sein, wenn der reale zur Verfügung stehende Raum kleiner als der virtuelle Raum ist, in dem sich ein Benutzer bewegen kann

Immobilien Visualisierungen - Architekturvisualisierung

Computeranimation bezeichnet die computergestützte Erzeugung von Animationen. Sie verwendet die Mittel der Computergrafik und ergänzt sie um zusätzliche Techniken. Manchmal wird zwischen computergestützter und computergenerierter Animation unterschieden. Während erstere sich auf digitalisierte Zeichnungen stützt, zwischen denen die Animationssoftware interpoliert, um flüssige Bewegungsabläufe zu erhalten, arbeitet letztere mit einer dreidimensionalen Szene, aus der mit den Mitteln der Bildsynthese direkt Bilder erzeugt werden. Computergenerierte Bilder ( CGI ) sind die Anwendung von Computergrafiken zum Erstellen oder Hinzufügen von Bildern in Kunst , Printmedien, Videospielen , Filmen, Fernsehprogrammen , Kurzfilmen, Werbespots, Videos und Simulatoren. Die Bilder können dynamisch oder statisch sein und können zweidimensional (2D) sein, obwohl der Begriff "CGI" am häufigsten verwendet wird, um sich auf die 3D-Computergrafik zu beziehen, die zum Erstellen von Charakteren, Szenen und Spezialeffekten in Filmen und Fernsehen verwendet wird, die als "CGI-Animation" bezeichnet wird